Du kommst dir manchmal vor wie bei einem Duell auf offener Straße?

Der Klügere gibt nach und dein Spaziergang gleicht einem Spießrutenlauf mit Ausweichmanöver, weil du immer großräumig ausweichst?

Euch nerven freilaufende Hunde, die einfach ungefragt zu Eurem angeleinten Hund hin laufen?

Dein Hund hat schon Stress/Angst, wenn er am Horizont einen Artgenossen erblickt?

Dein Puls steigt, Aufregung und Schamgefühl kochen hoch, weil dein Hund bei Leinenbegegnungen immer ausrastet?

Oder du hast einen aufgeweckten Junghund, der einfach unbedingt zu jedem Hund hin möchte und sich schwer zurücknehmen kann?

In diesem Crashkurs schauen wir uns an aus welch unterschiedlichen Gründen die Hunde Probleme bei Begegnungen haben und besprechen, wie wir damit umgehen können und welche Trainingsansätze für welchen Hund Sinn machen!

So sollte eine Hundebegenung NICHT aussehen…

Wie sollte so eine Hundebegegnung idealerweise aussehen und wie können wir das optimal gestalten? Wir schauen uns ganz genau an, warum dein Hund Probleme mit Hundebegegnungen hat und was wir dagegen tun können. Ihr bekommt die Möglichkeit unter Gleichgesinnten zu üben und Sicherheit zu gewinnen um zukünftig souveräner solche Alltagssitautionen managen zu können.

Entspannt aneinander Vorbeigehen – gewusst wie 🙂

Ziel des Kurses

  • Vermittlung theoretischer Hintergründe zur Leinen-Aggression
  • Einschätzen des Problemverhaltens mittels Video-Analyse
  • Besprechung individueller Trainingsansätze
  • Herstellung unterschiedlicher Übungsszenarien
  • Lernerfahrung: Wie blocke ich andere Hunde?

Für wen ist der Kurs geeignet?
• Hunde ab 4 Monaten
• Alle, die Probleme mit Hundebegegnungen haben oder diese stets vermeiden
• Gerne auch für Mehrhundehalter nach Absprache

Was wird benötigt?
• verstellbare Leine (ca. 2 Meter, keine Flexileine!)
• gutsitzendes Halsband/Geschirr
• Belohnungen
• evtl. Kopfhalftersysteme (z.B. Halti, NewTrix), ggf. Maulkorb, wir beraten gerne bei der Auswahl

Rahmenbedingungen
• Ort: Hundeplatz und auswärts (Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben)
• nächster Termin: siehe Termine
• Zeitlicher Rahmen

  • 1. Termin: ca. 2 h Ist-Stand-Analyse (Filmen von verschiedenen Begegnungssituationen)
  • 2. Termin: ca. 2 h Video-Auswertung & Theorie-Vortrag (ggf.Online)
  • 3. & 4. Termin: je 1,5 h Praxis-Übungen am Hundeplatz
  • 5.Termin: ca. 1 h Auswärts Training

• Investition: 230 € für den Kurs inkl. Handouts, Videoanalyse und Trainingsplänen
• 4-6 Mensch-Hund-Teams