Ich kann nichts dafür, ich bin in der Pubertät!

Die Junghundephase ist für viele Hundehalter:innen die größte Herausforderung. Lief in der Welpenzeit noch alles wie am Schnürchen, wird der Hund jetzt zunehmend eigenständiger und entwickelt eigene Ideen. Alles bisher Gelernte scheint wie ausgelöscht und das Interesse am Mensch nimmt zunehmend ab. Wenn die Hormone den Körper fluten, verlieren sich viele junge Hunde in einer eigenen Welt. Vom Traumtänzer bis zum Geruchsstaubsauger ist beim jungen Hund alles möglich.

Aufmerksamkeit und Orientierung kommen in der Pubertät meist nicht an erster Stelle

“Pubertiere” probieren sich aus, überschreiten Grenzen und fragen häufiger bei eigentlich bekannten Regeln nochmal nach. Sie wissen genau, was sie wollen und verfolgen ihre Ziele hartnäckig. Auch ihre körperliche Kraft wird vielen Hunden in dem Alter bewusst. Und so beginnt in diesem Alter nicht selten ein echter Machtkampf zwischen Hund und Halter.

auch in dieser Altersphase ist gemeinsames Spiel ein Bestandteil bei unseren Stunden

Doch auch hier kann Abhilfe geschaffen werden und wir unterstützen euch auch in dieser Phase! Wir wiederholen und vertiefen die wichtigsten Übungen, setzen fair aber konsequent Grenzen und wirken Fehlverhalten entgegen bzw. korrigieren es und bieten unterschiedliche Lösungsstrategien. Die Entwicklungsphase und die Pubertät wird in der Gruppe besonders in den Vordergrund gerückt.

Ziel der Stunde
• 
Festhalten an und Erweitern von bisher Erlerntem
• Verbesserung der Beziehung zwischen Mensch und Hund
• Aufzeigen von konsequentem Verhalten
• Entwicklung von Lösungsstrategien
• Aufmerksamkeit und Orientierung am Menschen

Für wen ist der Stunde geeignet?
• Hunde ab 4 Monaten (wann der Wechsel von den Welpen zu den Junghunden sinnvoll ist, sprechen wir individuell mit euch ab)

Was wird benötigt?
• Belohnungen

Rahmenbedingungen
• Ort: Hundeplatz
• Zeit: Aktuell Montag 18 Uhr, Sonntag 11 Uhr, 15:15 Uhr & 16:30 Uhr
• Dauer: 60 Minuten
• Investition: 18 € bei Einzelzahlung oder Abrechnung über die 10er Karte
• max. 8 Mensch-Hund-Teams