Suche
Close this search box.

Mantrailing Seminar mit Alun & Ina

AKTIV AUSGEBUCHT! Passiv-Plätze noch verfügbar 🙂

Mantrailing mit Einsatz-Profis

Alun Wiliams ist Polizist a. D. und war bis zu seiner Pensionierung Chefausbilder und Koordinator der Mantrailer in ganz Großbritannien. Dabei hat er viele internationale Kontakte geknüpft, unter anderem auch zum FBI.

In Seminaren gibt er sein Wissen besonders in Bezug auf die Ernstfallsuche weiter. Aber auch Hobbytrailer schätzen seine Arbeitsweise sehr. Außerdem hat er während seiner Tätigkeit als Diensthundeführer Hunde in so gut wie jeder Sparte des Diensthundesektors ausgebildet, insbesondere auch in den verschiedenen Bereichen der Objektsuche wie Sprengstoff- und Rauschgiftsuche.

Ina Ziebler-Eichhorn ist Tierärztin, Hundetrainerin und Tierheimleitung, lebt in Bad Dürkheim und betreibt Mantrailing intensiv seit fast 20 Jahren. Sie hat dabei zur Fortbildung zahlreiche Seminare bei renommierten Mantrailern aus dem Realeinsatzbereich absolviert und organisiert. 

Mit zweien Ihrer Hunde legte sie erfolgreich Prüfungen der Schweizer Bergwacht ab. Derzeit führt sie einen Tschechoslowakischen Wolfshund und Labradore aus der Arbeitslinie – ausgebildet im Einsatzbereich Mantrailing und in der Objektsuche.

 

Ziel des Seminars

  • Neue Anregungen für euer Mantrailing-Training bekommenEuren Hund noch besser lesen lernen
  • Feedback von professionellen Einsatztrail-Trainern mit langjähriger Erfahrung
  • akute Probleme herausarbeiten und Lösungsstrategien finden

Für wen ist das Seminar geeignet

  • Für alle, die bereits etwas Erfahrung im Mantrailing haben
  • Für alle, die noch mehr über Mantrailing lernen wollen
  • Für alle, die sich im Mantrailing weiterentwickeln wollen und einmal ein ganzes Wochenende intensiv daran arbeiten wollen
  • Auch für Maulkorbträger

Seminar Ablauf

  • Beginn jeweils um 9.30 Uhr (wir trailen den ganzen Tag über an verschiedenen Orten)
  • Mittags gibt es eine kurze Pause
  • Samstag Abend gibt es eine gemeinsame Videoanlyse (ein Trail pro Teilnehmer)
  • Treffpunkte sind alle im Landkreis Altötting & Umgebung

Durch die verschiedenen Themen, die jedes Team mitbringt, wird es bestimmt auch für passive Teilnehmer sehr spannend und lehrreich!

Was wird benötigt

  • Trailleine & Geschirr
  • Belohnungen
  • Mehrere Geruchsartikel
  • Tüten
  • Ausreichend Wasser für Mensch & Hund

Rahmenbedingungen

Wichtige Info

Beim Mantrailing muss für jeden teilnehmenden Hund ein vollwertiger Platz gebucht werden. Nach Absprache ist es aber z.B. möglich, dass ihr am Samstag mit Hund 1 und am Sonntag mit Hund 2 arbeitet (bei Mehrhundehaltung).

Ein Platz ist erst dann verbindlich reserviert, wenn die Anmeldung über die Homepage erfolgt ist.

Wenn ihr zu zweit mit einem Hund kommen wollt, muss die zweite Person als Begleitperson zusätzlich gebucht werden.

Wer ohne Hund teilnehmen möchte, bucht bitte einen Passivplatz!

Danke für euer Verständnis.

Interesse geweckt?

Du willst mit viel Spaß und Freude deinen Hund und dich trainieren?

NEU im Stundenplan: Die "bunte Stunde"

ab 6. Juli immer Samstag um 11 Uhr